Entschädigung trotz Ersatzflug fällig

Tonic73

Moderator Deals | Errorfare
Mitarbeiter
Frequent Traveller
Moderator
KNOWN
Founders Club Member
#1
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass eine Airline, die einen Flug annuliert und für einen Ersatzflug gesorgt hat, trotzdem Entschädigung zahlen muss, wenn dieser (...Ersatzflug) verspätete ist. Mit Aktenzeichen X ZR 73/16 wurde ein vorliegender Fall entschieden, in welchem ein Ersatzflug so verspätet war, dass die Kläger den Anschlussflug verpassten und somit erst mit 23-stündiger Verspätung am Reiseziel ankamen. Dies namen die Kläger zum Anlass, die pauschale Entschädigung von 600 € je Person zu verlangen, was die Fluggesellschft mit dem Hinweis auf den geleisteten Ersatzflug ablehnte.

Der BGH urteilte nun, dass ein geleisteter Ersatzflug aufgrund einer erheblichen Verspätung nicht von der Zahlung der Entschädigung entbinde.
 
Top