Neuigkeiten

The Residences: Etihad präsentiert neue Premium Produkte auf der A380 und Boeing 787

Eine Wohnung über den Wolken

Werbung

Neues Premiumprodukt

Etihad wird dieses Jahr gleich zwei neue Flugzeugtypen einflotten. Zum einen erhält Etihad dieses Jahr ihren ersten von 10 Airbus A380, zum anderen auch die neue Boeing 787-9. Im Zuge dessen hat Etihad mehrere neue Premiumprodukte präsentiert: “The Residences”, das “First Class Apartment”, das “Business Class Studio” und eine überarbeitete Economy Class Kabine.

“The Residences”

Als erste Airline weltweit führt Etihad eine komplette kleine Wohnung für VIP Gäste an Bord der A380 ein.  “The Residences” ist für bis zu zwei Passagiere ausgelegt. Sie ist unterteilt in drei Bereiche. Es wird einen privates Wohnzimmer geben, wo sich die Gäste in Ruhe entspannen, Essen, Filme ansehen und vieles mehr können.

Wohnzimmer von "The Residences"

Wohnzimmer von “The Residences”

Außerdem verfügt “The Residences” über ein privates Badezimmer. Dieses bietet unteranderem eine private Dusche. Bisher ist Emirates die einzige Airline, die eine Dusche über den Wolken an Bord der A380 anbietet, jedoch auch keine vollkommen private.

Badezimmer von "The Residences"

Badezimmer von “The Residences”

Neben den beiden anderen Bereichen, bietet das neue, einzigartige Produkt auch noch ein Schlafzimmer mit einem bequemen Doppelbett.

Schlafzimmer von "The Residences"

Schlafzimmer von “The Residences”

Zusätzlich steht den Gästen in “The Residences” auch ein privater Buttler zur Verfügung, der sich ausschließlich um sie kümmert und alle Wünsche erfüllt. Der momentane Informationsstand ist, dass es keine Awardplätze für “The Residences” geben wird. Als bezahltes Ticket muss mit ungefähr 14.400 Euro Oneway gerechnet werden.

Hier sehen Sie ein Video über “The Residences”:   Danii Minogue explores The Residences

“First Class Apartments”

Weiterhin befinden sich 9 “First Class Apartments” an Bord der neuen Etihad A380. Das “First Class Apartment” beinhaltet einen separaten Sitz und ein separates Bett. Da 6 von diesen direkt nebeneinander liegen, können sich 6 einzelbetten in Doppelbetten umwandeln lassen. Gäste der “First Class Apartments” haben auch Zugang zu einem Bad mit Dusche.

"First Class Apartment"

“First Class Apartment”

Hier sehen Sie ein Video über das neue “First Class Apartment”: Danii Minogue explores the First Class Apartment

 

“Business Class Studios”

An Bord der A380 und der neuen Boeing 787-9 von Etihad wird es auch eine neue Business Class, die sogenannten “Business Class Studios” geben. Der sehr bequeme Sitz bietet viel Privatsphäre und lässt sich in ein komplett flaches Bett konvertieren.

"Business Studio"

“Business Studio”

Economy Class

Außerdem hat Etihad die Economy Clas verbessert. Die Sitze bieten noch mehr Comfort und einen größeren privaten Bildschirm.

Economy Class

Economy Class

Routen

Etihad erhält dieses Jahr die erste Airbus A380 und wird damit die Strecke Abu Dhabi – London Heathrow bedienen. Der Erstflug wird am 27. Dezember 2014 sein. Eingesetzt wird die A380 auf den Flügen EY 11 und EY 12. EY 11 startet um 02:35 morgens in Abu Dhabi und erreicht London Heathrow um 06:35. Der Rückflug erfolgt um 09:15 und erreicht Abu Dhabi um 20:05, perfekt für Anschlussverbindungen. 2015 wird Etihad weitere 4 A380 erhalten. Es wird ein weiterer auf der Strecke Abu Dhabi – London eingesetzt, außerdem werden New York und Sydney mit dem neuen Premium Service bedient werden.

Auch im Dezember wird die Boeing 787-9 auf Etihad Routen eingesetzt. Die erste Route ist Abu Dhabi – Düsseldorf als EY 23 und EY24. EY 23 startet in Abu Dhabi um 02:20 und erreich Düsseldorf um 06:35. Zurück startet sie um 10:20 und erreicht Abu Dhabi um 19:35.

Ab Januar 2014 werden auch die Ziele Mumbai (EY205/EY206) und Washington D.C. (EY131/EY132) mit der neuen Boeing 787-9 bedient.

Vielflieger|360° Fazit

Als ich das Produkt zum ersten Mal gesehen habe, viel mir nur ein Wort dazu ein: “WOW”. Dieses Produkt bietet den absoluten WOW Faktor. “The Residences” ist einzigartig, ein noch nie dagewesenes Produkt. Auch die neues “First Class Apartments” heben sich durch die absolute Privatsphäre von anderen First Class Produkten deutlich ab. Dadurch, dass es einen Sitz und ein Bett gibt, differenzieren sie sich auch deutlich von den First Class Suiten von Singapore Airlines oder Emirates. Beeindruckend ist auch, dass die Business Class noch weiter verbessert wurden. Die ohnehin schon sehr guten Sitze wurden verfeinert und bieten nun als “Business Class Studios” ein noch besseres Flugerlebnis. Wir können gespannt sein, wie sich, vor allem “The Residences” im Laufe der Zeit etabliert.

 

 

 

Werbung

Hinterlasse hier Deinen Kommentar.

Contact Us

%d bloggers like this: