Neuigkeiten

Review: Hilton Frankfurt

Gute Lage, guter Preis, gutes Hotel!

Werbung

Hilton Frankfurt Hilton Frankfurt

Kürzlich war eine Übernachtung in Frankfurt von Nöten. Aufgrund der sehr guten Lage in der Nähe der Hauptwache in Frankfurt und des angemessenen Preises entschied ich mich für das Hilton Frankfurt.

Das Hotel:

Das Hilton Frankfurt liegt zentral in Frankfurts Innenstadt. Ungefähr sieben Minuten zu Fuß von der S Bahn Station “Hauptwache” entfernt und mitten im Leben der Frankfurter Innenstadt, umgeben von vielen Bars und Restaurants, ist es eine sehr gute Location. Auf der anderen Seite des Hotels findet man das Gegenteil. Dort ist man dank der Bockenheimer Anlage sofort im Grünen. Vom Flughafen ist es am praktischsten mit der S Bahn zum Hotel zu fahren. Alle 15 Minuten fährt die S8 vom Flughafen zur Hauptwache, mit knapp 15 Minuten Fahrzeit. Von der Station sind es noch ungefähr sieben Minuten zu laufen.

Der Check In:

Aufgrund eines Treffens kam ich erst sehr spät ins Hotel, gegen ein Uhr Morgens. Dies war überhaupt kein Problem, die Rezeption war mit zwei netten Mitarbeiterinnen besetzt, sodass keine Wartezeit entstand, auch wenn noch ein weiterer Gast ein Anliegen hatte. Der Check In war unproblematisch und schnell. Als HHonors Gold Mitglied erhielt ich ein Upgrade in einen schönen Executive Room in der 11. Etage. Das Frühstück konnte ich entweder in der Lounge oder im Restaurant wahrnehmen.

Das Zimmer:

Das Zimmer befand sich im 11. Stockwerk, dem zweithöchsten im Hotel. Es lag in der Nähe des Aufzuges, aber auch so, dass man nichts gehört hat. Sehr gut Hilton! Angenehm groß ist das Zimmer auch und nett eingerichtet:

Hilton Frankfurt: Executive Room

Hilton Frankfurt: Executive Room

Hilton Frankfurt: Executive Room

Hilton Frankfurt: Executive Room

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das VIP Treatment und die beiden kostenlosen Flaschen Wasser suche ich leider vergebens. Ansonsten war das Zimmer sehr schön, auch gut gefallen hat mir die separate Dusche im Bad. Unpraktisch war leider, dass in der Nähe vom Bett keine Steckdose vorhanden war, die ich eigentlich gerne nutze um Nachts mein Handy zu laden. Das Internet war auch kein Problem im Hilton Frankfurt, einfach mit Zimmernummer und Nachname einloggen.

Diese ganz nett Aussicht begrüßte mich am nächsten Morgen:

Hilton Frankfurt: Aussicht

Hilton Frankfurt: Aussicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hilton Frankfurt: Executive Lounge

Hilton Frankfurt: Executive Lounge

Die Executive Lounge:

Die Executive Lounge befindet sich auch im 11. Stockwerk. Nun, man muss diese Art Lounge mögen. Sie ist nicht ein richtiger abgetrennter Bereich, sondern, wenn man aus dem Aufzug steigt, steht man sofort in der Lounge. Das ist nicht ganz so optimal, jedoch wird versucht, durch Sichtschutz, ein wenig Privatsphäre herzustellen.

Was außerdem auffällt, ist, dass die Lounge für das Hotel relativ klein ist. Das Hilton Frankfurt hat zwei Executive Floors. Wenn man dazu noch die Gold und Diamond Gäste rechnet, so wird es doch recht schnell voll. Dies hat man auch Morgens beim Frühstück gesehen. Als wir zu dritt einen Tisch suchten, entschlossen wir und doch runter ins Restaurant zu gehen, da es oben nicht wirklich Platz gab.

Ansonsten war das Angebot in der Lounge in Ordnung. Auch das angebotene Frühstück hat auf einen schnellen Blick hin gut ausgesehen und die Auswahl war für ein Lounge auch sehr in Ordnung.

 

 

 

Hilton Frankfurt: Executive Lounge

Hilton Frankfurt: Executive Lounge

Hilton Frankfurt: Executive Lounge Buffet

Hilton Frankfurt: Executive Lounge Buffet

 

 

Das Frühstück:

Da es in der Executive Lounge zu voll war, ging es nach unten ins Restaurant zum Frühstücken. Hier ließen sich ohne Probleme Plätze finden, es gibt auch die Möglichkeit draußen zu frühstücken. Die Terrasse ist liebevoll eingerichtet.

Das Angebot ist reichhaltig und qualitativ sehr gut. Auch das Personal ist merklich gut geschult und denkt mit. Auch traten, nicht wie in anderen Hotels, keine langen Wartezeiten beispielsweise beim Cappucino auf. Wo man im Hilton Helsinki Strand 20 Minuten warten musste, war hier innerhalb von wenigen Minuten alles erledigt. Well done Hilton!

 

Später, als ich wieder auf mein Zimmer ging, fand ich das hier vor:

 

Hilton Frankfurt: VIP Treatment

Hilton Frankfurt: VIP Treatment

Das bei Ankunft fehlende VIP Treatment. Schaut gut aus und ist eine nette Geste. Schade nur, dass erst jetzt die beiden kostenlosen Flaschen Wasser vorhanden waren, jedoch war es später beim Check Out überhaupt kein Problem, nachdem ich kurz gesagt habe was los war, die Flasche Wasser aus der Minibar wieder abzuziehen.

 

 

 

 

 

 

Fazit:In zwei Worten: Gerne wieder! Das Hilton Frankfurt ist nur zu empfehlen. Die Lage ist sehr gut, in nur 20 Minuten ist man von der Hoteltür am Flughafen und die Gegend um das Hotel rum ist sehr schön mit vielen wunderbaren Restaurants. Die Mitarbeiter im Hotel sind sehr freundlich und clever, super gemacht! Alle Statusbenefits wurden gewährt. Wenn ich das nächste Mal wieder in der der Innenstadt von Frankfurt was zu tun habe und der Preis stimmt, wird mich das Hotel auf jeden Fall noch ein paar Mal sehen!

Fotos: shg & Hilton

 

 

Werbung

Hinterlasse hier Deinen Kommentar.

Contact Us

%d bloggers like this: