Neuigkeiten

Review: Die neue Lufthansa Business und Senator Lounge Hannover

die neue Lufthansa Senator Lounge Hannover im review

Werbung

Review: Die neue Lufthansa Business und Senator Lounge Hannover Review: Die neue Lufthansa Business und Senator Lounge Hannover

Am Flughafen Hannover wird aktuell das Terminal A umgebaut, welches auch zum großen Teil von Lufthansa genutzt wurde. Im Rahmen der Baumaßnahmen wurde der Betrieb seit Oktober vorübergehend in das Terminal C verlegt. Dabei wurde auch eine neue Lounge geschaffen, welche die beiden von Lufthansa im Terminal A betriebenen Lounges temporär ersetzen soll.

Lufthansa Senator und Business Lounge Hannover Eingang

Lufthansa Senator Lounge Hannover Eingang

Bei der neuen Lounge handelt es sich also um eine provisorische Lounge, welche sowohl als Business als auch Senator Lounge fungiert. Lufthansa hatte bereits im Vorfeld angekündigt, dass das Raumangebot der neuen Lounge zu Stoßzeiten eventuell nicht ausreichen wird und in diesem Fall Verzehrgutscheine für die öffentliche Gastronomie ausgegeben werden.

Die Lounge befindet sich hinter der Sicherheitskontrolle in kurzer Entfernung zu den Gates und wurde durch Glaswände vom übrigen Terminal abgetrennt. Hinter der Tür befindet sich wie üblich der Empfangstresen. Damit ist man auch bereits mitten in der Lounge. Wie schon von Lufthansa angekündigt ist die Fläche deutlich reduziert worden. Es gibt einen großen Raum, welcher neben dem Empfangstresen die Auslage von Zeitungen und Zeitschriften, das gastronomische Angebot und Sitzmöglichkeiten enthält. Daneben gibt es noch einen kleineren Raum mit weiteren Sitzgelegenheiten.

Lufthansa Senator und Business Lounge Hannover Empfangstresen

Lufthansa Senator und Business Lounge Hannover Empfangstresen

Lufthansa Senator und Business Lounge Hannover Buffet

Lufthansa Senator und Business Lounge Hannover Buffet

Lufthansa Senator und Business Lounge Hannover Sitzbereich

Lufthansa Senator und Business Lounge Hannover Sitzbereich

Vom Inhalt her unterscheidet sich das Angebot für den Besucher nicht wesentlich von einer normalen Business oder Senator Lounge. Bei Betrachtung der Lounge fällt sofort auf, dass hier verschiedene Sitzmöbel und anderes Interieur uneinheitlich vermischt wurde und nicht dem neuen Loungekonzept von Lufthansa entspricht.

vielflieger | 360˚ Fazit:

Der Passagier bekommt Betreuung, Speisen, Getränke und Zeitungen/Zeitschriften auf dem Niveau jeder anderen Lufthansa Lounge auch. Vor dem Hintergrund, dass es sich hier nur um eine temporäre Lösung handelt, sollte man fairerweise berücksichtigen, dass der Kranich hier versucht hat das beste aus der Situation zu machen. Sicherlich wird die Loungekapazität in Spitzenzeiten nicht ausreichen. Der Flughafen Hannover ist jedoch auch kein Drehkreuz mit stundenlangen Wartezeiten auf Anschlussflüge, sondern für fast jeden Passagier Start oder Ziel. Unter diesen Aspekten sollte man sich als Passagier die nächsten Monate einfach mit dieser Lounge arrangieren und neugierig in die Zukunft schauen, bis voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2014 die neuen Lounges im Terminal A in Betrieb gehen.

Werbung

Hinterlasse hier Deinen Kommentar.

Contact Us

%d bloggers like this: