Neuigkeiten

Review: Hilton Munich Park

Werbung

Review: Hilton Munich Park Review: Hilton Munich Park

Das Hotel

Die zweite Nacht in München letztes Wochenende, buchte ich im Hilton Munich Park. Das Hilton Munich Park ist sehr schön im Englischen Garten gelegen. Innerhalb von einem 10 minütigen Fußweg ist man am Biergarten am Chinesischen Turm. Direkt vor dem Hotel hält ein Bus, mit dem man in kurzer Zeit am Ostbahnhof ist, bzw. auch innerhalb von 5 Minuten auf der anderen Seite des Englischen Gartens erreicht. Auch befindet sich die Tram Haltestelle “Tivolistraße” in der Nähe des Hotels. Von dort aus ist man schnell am Isartor.

Der Check In

Als ich im Hilton Munich Park angekommen bin, war das Zimmer leider noch nicht fertig. Da ich jedoch ein Upgrade auf die Executive Etage erhalten habe, konnte ich oben in der Executive Lounge im 12. Stockwerk warten.

Dort konnte ich noch ein bisschen was aufarbeiten und anschließend direkt am Loungedesk einchecken. Frau Liegl war sehr freundlich und hat einen wirklich sehr guten Job gemacht. Ich fühlte mich als Gast willkommen und gut aufgehoben.

Das Zimmer

Das Zimmer im Hilton Munich Park hatte einen wunderschönen Blick über den Englischen Garten und München. Es war zwar nicht groß, jedoch liebevoll eingerichtet und heimelig. In keinem Zimmer habe ich mich bis jetzt auf Anhieb so wohl gefühlt. Sehr schön am Zimmer ist auch, dass man einen eigenen kleinen Balkon hat. Auch gab es Steckdosen direkt neben dem Bett – wundervoll!

Hilton Munich Park: Executive Room

Hilton Munich Park: Executive Room

Hilton Munich Park: Executive Room

Hilton Munich Park: Executive Room

Hilton Munich Park: Aussicht vom Balkon

Hilton Munich Park: Aussicht vom Balkon

Hilton Munich Park: Aussicht vom Balkon

Hilton Munich Park: Aussicht vom Balkon

Später lag im Zimmer auch ein kleines VIP Treatment bereit. Well done Hilton Munich Park!

Hilton Munich Park: VIP Treatment

Hilton Munich Park: VIP Treatment

Zusätzlich zu dieser Flasche Wasser, befanden sich noch zwei weitere kostenlose Wasserflaschen auf dem Zimmer.

Die Executive Lounge

Die Executive Lounge ist angenehm groß und bietet einen schönen Ausblick. Sie ist schon gestaltet. Positiv ist auch, dass genügend Steckdosen vorhanden sind.

Hilton Munich Park: Executive Lounge

Hilton Munich Park: Executive Lounge

Abends gibt es eine gute Auswahl an kalten und warmen Snacks und alkoholischen Getränken zwischen 18 und 20 Uhr.

Schade finde ich jedoch, dass der “Afternoon Snack” nicht wirklich ein “Afternoon Snack” ist. Während es im Hilton Munich City verschiedene Kuchen, Muffins, Salzgebäck und Obst gab, gibt es im Hilton Munich Park nur Chips, Erdnüsse und Kekse. Diese Kekse stehen in anderen Hiltons den gesamten Tag über, zusätzlich zum sonstigen Angebot zur Verfügung. Hier muss das Hilton Munich Park definitiv nachbessern.

 

Das Frühstück

Das Frühstücksangebot im Restaurant ist sehr gut. Man hat eine sehr große Auswahl zwischen verschiedensten Angeboten. Vor allem die Omeletts sind sehr zu empfehlen! Das Personal ist auch sehr schnell und denkt mit. Problem ist jedoch, dass das Restaurant sehr voll war und so schnell das Personal auch war, nicht mit dem Auffüllen nachgekommen ist. Außerdem war es sehr laut, sodass nicht wirklich eine schöne Atmosphäre herrschte.

+ Das hat mir gefallen

  • schöne Lage des Hotels im Grünen
  • gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel, wenn man in der Stadt bleibt
  • sehr schön renoviert
  • Sehr freundliches Personal. Hier ist nochmal besonders Fr. Liegl hervorzuheben
  • Zimmer schön eingerichtet
  • Sehr schöner Ausblick aus dem Zimmer
  • Schöne Executive Lounge, Angebot Morgens und Abends in Ordnung
  • Schöner SPA Bereich

+ Das war nicht so toll

  • “Afternoon Snack” in der Executive Lounge ein Witz
  • Keine schöne Atmosphäre beim Frühstück

 

vielflieger | 360˚ Fazit:

Insgesamt ist das Hilton Munich Park ein sehr schönes Hotel was ich nur weiterempfehlen kann und definitiv wieder wählen werde. Der nächste Aufenthalt im Dezember ist bereits gebucht. Wenn sich der Afternoon Snack in der Lounge jetzt noch um ein Stück Kuchen verbessert, ist auch die Lounge uneingeschränkt zu empfehlen. Verbesserungsbedarf gibt es sonst nur noch beim Frühstück im Restaurant. Den Review von meinem Besuch im Hilton City gibt es hier.

 

Werbung

2 Comments on Review: Hilton Munich Park

  1. Anton Berg // 17/10/2013 at 20:53 // Reply

    Ich wohne öfters im Park – die Lage ist einfach toll, gerade im Sommer liegt einem der Englische Garten mit seinen Biergärten zu Füßen, das Frühstück im Freien am Eisbach ist einfach schön, und auch nach Schwabing und in die Innenstadt ist es ein schöner Spaziergang durch den Englischen Garten.
    Vor ca. 2 Jahren wurde das Park komplett renoviert – die Zimmer haben dadurch deutlich gewonnen.
    Leider hat im Frühsommer der GM gewechselt. Dem Neuen scheint die Executive Lounge wenig am Herzen zu liegen, denn er hat nach Aussage einer Loungemitarbeiterin den Afternoon Snack zusammengestrichen. Auf den Tischaufstellern wird er noch beworben, aber außer dem Ganztagesangebot gibt es nichts.
    Das mag bei einem Upgrade auf Exec-Floor noch vertretbar sein, bei gebuchtem Exec-Zimmer finde ich das sehr dreist. Insbesondere, da es auch gegen den weltweiten Hilton Standard verstösst.
    Auch die abendliche Auswahl der Häppchen hat sich verringert, das Angebot war früher abwechslungsreicher und hat Neugier auf die Küche des Hauses geweckt. Das ist jetzt vorbei.
    Das Frühstück im Restaurant bietet zwar eine tolle Auswahl, hat auch mit Weißwürsten und Brez’n Lokalkolorit, was ich sehr sympathisch finde, doch hat hier meines Erachtens die Servicequalität nachgelassen: Ein Espresso kann schon mal 10 Minuten dauern, einen zweiten zu bekommen erfordert doch teils recht penetrantes Blickkontaktsuchen, öfters mußte ich über abgefutterten Tellern sitzen.
    Schade, was so ein GM-Wechsel alles anrichten kann – wie auch in Brüssel war bei beiden die Veränderung nicht zum Guten.
    Besonders schade, weil viele langjährige Mitarbeiter im Park sehr engagiert, kundenorientiert und freundlich sind. Öfters hatte ich im Gespräch zwischen den Zeilen den Eindruck, daß die Zufriedenheit mit dem neuen Chef nicht 100%ig ist.

  2. Den GM Wechsel hatte ich gar nicht mitbekommen. Ich hatte noch gedacht, dass Alexandra Staffler als Area General Manager die Hiltons in München und das Hilton Nürnberg leitet.

Hinterlasse hier Deinen Kommentar.

Contact Us

%d bloggers like this: