Neuigkeiten

Gestaffelte Treibstoffzuschläge bei Austrian Airlines, Brussels Airlines, Lufthansa und SWISS auf Langstreckenflügen

Attraktivität von Prämientickets nimmt ab.

Werbung

Startende Lufthansa Boeing 747-8i

Wie heute per E Mail seitens der Lufthansa Group mitgeteilt wurde, wird ab dem 7. August 2013 eine Staffelung der Treibstoffzuschlägen nach Serviceklassen eingeführt. Die Staffelung tritt für alle Langstreckenflüge der Austrian, Brussels Airlines, Lufthansa und Swiss in Kraft und bedeutet auch eine Erhöhung der Treibstoffzuschläge in Business und First Class um 50€ pro Segment. Außerdem gilt diese neue Staffelung auch für Prämientickets von Miles and More.

In der Lufthansa Group wurde in Sachen Treibstoffzuschläge bis dato in Entfernungskategorien differenziert. Nun wird einem weltweiten Trend nachgegeben, denn unter anderem in Nordamerika findet die Staffelung nach Serviceklassen schon statt.

Lufthansa: Erhöhung der Treibstoffzuschläge

Lufthansa: Erhöhung der Treibstoffzuschläge

Unverändert bleiben die Treibstoffzuschläge für Business Class Tickets in Europa sowie für alle Economy Flüge weltweit. Im folgenden finden Sie eine Tabelle der Lufthansa Group über die neuen Treibstoffzuschläge auf Austrian Airlines und Lufthansa Business und First Class Interkontinental Flügen:

Region Treibstoffzuschlagpro Streckenabschnitt
Naher Osten, Zentralasien, Ostafrika 170 Euro
Nordamerika, Zentralamerika, Südasien 182 Euro
Südamerika, Zentralafrika, Westafrika, Südafrika, Ferner Osten, Ozeanien 192 Euro

Die Staffelung vom Treibstoffzuschlag nach Serviceklassen und die damit einhergehende Erhöhung hat vor allem Auswirkungen auf die Attraktivität der Prämientickets des Viefliegerprogramms der Lufthansa, Miles and More. Awardtickets in Business und First Class werden nun noch teurer hinsichtlich Steuern und Gebühren, als sie mittlerweile schon sind. Die Attraktivität dieser Prämientickets hat so deutlich an Attraktivität eingebüßt und es lohnt mittlerweile fast nur noch die Meilen für die sogenannten Meilenschnäppchen auszugeben, bei denen zumindest die benötigte Meilenanzahl für das Awardticket geringer ausfällt.

Fotos: Lufthansa, airliners.de

Werbung

Hinterlasse hier Deinen Kommentar.

Contact Us

%d bloggers like this: